Claudia Decker-Hauptmann  - Heilpraktikerin




Traumatherapie


 
Traumatherapie, jemanden abholen, wo er steht, sanftViele Erinnerungen, die unser Denken und Handeln beeinflussen, sind in unserem Körper, in unseren zentralen-Nervensystem und unserem Unterbewusstsein gespeichert.
 
Diese Erinnerungen sind uns nicht immer bewußt und stehen unserem willentlich bewußten Handeln nicht zur Verfügung.
 
Dies bringt uns manchmal zu ungeliebten Handlungsweisen oder Ängsten, die wir scheinbar nicht verändern oder abstellen können.
 
Mit Hilfe kinesiologischer Techniken, CranioSakrale sowie Pflanzentherapie ist es möglich traumatische Erlebnisse zu bearbeiten , ohne sie direkt anzusprechen die eigene Lebenssituation positiv zu verändern und die Blockaden aufzulösen.
 
Sie wären frei, die Dinge wählen zu können, die sie tun wollen. Es kommt zu einem neuen , emotional enstressten Prozeß einen Weg zu gehen, aus der Überwältigung zur Bewältigung.  
 

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint