Claudia Decker-Hauptmann  - Heilpraktikerin


Klangschalenbehandlung:

Es ist eine energetische Maasageform die jede Zelle erreicht und durchdringt.
Sie wirkt stark entspannend und baut stress ab.
Damit sie optimal wirken kann ist eine Zeit von 35 Minuten sinnvoll.
Lassen SIe sich das Erlebnis nicht entgehen.

45 Min 45 Euro











Osteopathie
Behandlung in der Osteopathie 
 
Der Begriff kommt aus dem Griechischen: osteon = Knochen; pathos = Leiden, Krankheit.
Die Osteopathie ist ein ganzheitliches Therapiekonzept, das den gesamten Menschen im Blick hat:  Körper, Geist und Seele.
 
Der Mensch wird als Einheit gesehen.
Alle Teile des Körpers sind miteinander verbunden und stehen in einer Wechselbeziehung zueinander. Es gibt eine Lebensenergie, die durch den gesamten Körper strömt.
Die Funktion und Struktur haben aufeinander einen wechselseitigen Einfluß .
Der Körper ist in der Lage sich selbst zu regulieren, wenn dazu der richtige Impuls gegeben wird. 
Eine gesunde Durchblutung sichert die Funktion des Körpers und seiner Gewebe. Ist sie gestört, sind Schäden möglich.
Osteopathische Behandlungen regen den gesunden Blutfluss an und beseitigen Blockaden.
 
 
 
 

 
 
Löwenzahn, Kräuterbehandlung 
Spagyrik  und Homöopathie
( Traditionelle abendländische Medizin )
 
Die Spagyrik ist ein altes Therapieverfahren unserer Kultur. 
Hier geht es um die Vereinigung der positiven Kräfte eines Pflanzenwesens- seiner Essenz - mit einem Menschenwesen.
Das treffsichere Auswählen der Pflanzenessenz richtet sich nicht nur nach den Symptomen, sondern vor allem nach dem Wesen und der geistig-seelischen Konstitution des Patienten und einer universellen Dynamik.
Dieses Prinzip folgt  der Philosophie von Paracelsus.
 
In der Homöopathie formulierte Hahnemann das Ähnlichkeitsprinzip:
 
 „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“
 (similia similibus curentur, Hahnemann)
Nach intensiver Befragung des Patienten sucht der Therapeut das genaue Mittel, welches der Symptomatik entspricht. Die richtige Verdünnung = Potenz ist Vorraussetzung.
Ein  Selbstheilungsprozeß kann auf allen Ebenen einleitet werden.
.

Kinesiologie mit verschiedenen Systemen
 
Behandlung, sanft Unser Wohlbefinden beruht auf dem ungestörten Energiefluss unseres Meridiansystems. Zur Stabilisierung und Harmonisierung werden Erkenntnisse aus:
 
Meridianlehre, Akkupressur, Akkupunktur
Massage und Ernährungslehre 
 
genutzt. 
 
Es ist eine effektive sanfte Methode emotionalen Stress dauerhaft aufzulösen und ein sehr erfolgreiches System.
Man kann in einer Balance Themen, die das Körperkräftesystem schwächen, identifizieren und über die kinesiologische Banace, die Themen gezielt auflösen und somit das Körperkräftesystem stärken.
Muskeln, die schwach getestet wurden, werden im Augenblick der Balance stark .
 
Erfolgreich bei  Lern- und Konzentrationsstörungen , hilft bei Legasthenie und Dyskalkulie.
Es stellt das emotionale Gleichgewicht wieder her. Traurigkeit, Wut und
Ärger werden in Zufriedenheit und Klarheit  gewandelt. 
 
Nach einer Balance ist das persönliche  Potential  wieder zugänglich und kann gelebt werden. 
 
Craniosakrale Osteopathie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte und wirkungsvolle Behandlungsform und Teil der Osteopathie.
Sie stimuliert natürliche Heilungsmechanismen.
Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie  von Dr. William Sutherland auf der Basis der Osteopathie (Knochenheilkunde) zur «Cranialen Osteopathie» weiterentwickelt.

Craniosakrale Behandlung
Mit Hilfe der Cranio Therapie können viele  Krankheitsbilder ganzheitlich behandelt werden,
auf struktureller, mentaler sowie  emotionaler  Ebene. 
Bewährt hat sich diese Methode vor allem bei Stress und dessen Folgeerscheinungen, psychosomatischen Krankheitsbildern, der Posttraumatischen Belastungsstörung),bei Neuralgien, Muskelverspannungen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, hormonellen Störungen, Schlaganfall, Rheuma sowie bei  Störungen des Zentralnervensystems ( z. B. M. Parkinson, Multiple Sklerose, Wachkoma, Lähmungen) .

Sie fördert eine vertiefte Selbstwahrnehmung und ist deshalb auch sehr gut geeihnet für Menschen die ein Bedürfnis nach Ganzheitlichkeit haben.


Der Name «Craniosacrale Therapie» setzt sich aus den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen.
Die Craniosakrale Therapie gründet sich auf die Tatsache, daß Gehirn und Rückenmark in einem flüssigen Medium , dem Liquor schwimmen.
Der Liqour hat seine eigene Rhythmik (wie Atmung, Herzschlag, Lymphe usw.).

Er pulsiert in einem von Kreislauf und Atem unabhängigen Impuls.  Diese setzt sich durch das Gewebe fort.
Dort, wo das Gewebe Verhärtungen und Spannungen aufweist verändert sich dieser Puls, der dann mittels Cranio wieder rhytmisiert wird.
 
Dorn Therapie und Breuss Massage

osteopathische BEhandlungDorn-Therapie - mit dieser sanftenTherapie lassen sich Rückenbeschwerden, Bandscheiben und Ischiasbeschwerden, Migräne und Organstörungen sanft und positiv beeinflussen und somit Schmerzen reduzieren. Sie ist hilfreich bei Beschwerden, die von der Wirbelsäule ausgehen, Ischialgien, Kopfschmerzen, Gelenkbeschwerden etc.
Breuss- Massage ist eine ganz sanfte,energetische  Massage des Rückens, die vorbereitend für eine Behandlung nach Dorn oder auch nach manueller Therapie  stabilisierend wirkt.



Kieferbalancetherapie nach Philip Rafferty R.E.S.E.T




Kiefergelenk am Schädel
„Rafferty Energy System of Easing the Temporomandibular Joint“ (deutsch: Rafferty Energiesystem zur Entspannung des Kiefergelenkes)
Philip Rafferty lebt in Melbourne (Australien) und entwickelte 1995 die R.E.S.E.T-Methode. Es handelt sich dabei um ein einfaches und sanftes System zur Entspannung der Kiefermuskulatur und zur Behandlung des Kiefergelenks.
Der Kiefer spielt eine zentrale Rolle in unserem Körper.
Zum Kiefergelenksystem gehören verschiedene Knochen, Muskeln, Nerven und Akupunktur-Leitbahnen (Meridiane), die wiederum Verbindungen zur Wirbelsäule, zum Gehirn und zum gesamten übrigen Körper besitzen.
Somit ist es möglich, über die Therapie des Kiefers Einfluss auf den gesamten Organismus zu nehmen.


Irisdiagnose


Iriskop zur IrisdiagnoseDie Irisdiagnose ist ein diagnostisches Hilfsmittel, hier betrachtet man die Iris mit einer starken Lupe oder Iriskop. Aufgrund der Farbe und Besonderheiten der Farben und Zeichen, kann man hinweisdiagnostische Rückschlüsse auf Geschehen im Körper sowie Schwächezeichen erkennen und diese dann gut in die Wahl der richtigen Therapie mit einfließen lassen.



Kinesio-Taping

Kinesio-Taping wird seit mehr als 30 Jahren mit großem Erfolg weltweit eingesetzt.


sich wieder gut bewegen könnenDas Kinesio-Tape ist ein elastisches Tape, das alle physiologischen Bewegungsabläufe zuläßt.
Die Durchblutung verbessert und therapeutische Reize über
die Haut auf tiefergelegene Gewebestrukturen wie Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke übertragen.
Es wird mit etwas Vordehnung auf den betroffenen Körperabschnitt aufgeklebt, die darunter liegendeHaut wird dadurch leicht hochgehoben
und bildet Falten.
Dadurch wird die Durchblutung verbessert und therapeutische Reize über
die Haut auf tiefergelegene Gewebestrukturen wie Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke übertragen.
So kann beispielsweise ein Bluterguss schneller abgebaut werden, Narben werden elastischer,Muskeln, Gelenke, das Lymphsystem sowie das Schmerzdämpfungssystem werden aktiviert.
Anwendungsgebiete sind z.B.
  • Muskelverspannungen
  • Tennis - und Golferellenbogen
  • Hexenschuß
  • Chronische Rückenschmerzen
  • Beschwerden der Hals,- Brust- und Lendenwirbelsäule
  • Gelenkschmerzen
  • Schulter-Arm-Beschwerden
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Fersensporn
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint