Claudia Decker-Hauptmann  - Heilpraktikerin

Die Moxa-Therapie ist eine klassische chinesische Heilmethode, die sich bei einer Vielzahl von Beschwerden als wirksam erwiesen hat. Beim Moxen werden durch brennendes Beifußkraut Körperzonen, die den Akupunkturpunkten oder den Beschwerdestellen  entsprechen, erwärmt. Durch diesen spezifischen Reiz  kann es gelingen die  körpereigenen Selbstheilungskräfte wieder zu aktivieren.
Bei akuten und chronischen  Schmerzen wird diese Methode  gerne eingesetzt, sie ist auch hilfreich bei  Rückenleiden, Magen-Darm-Beschwerden, Muskelverspannungen und allgmein Erschöpfungszuständen .
In meiner unserer Praxis setzte ich  die Moxa-Therapie mit Moxa-Zigarren ein, es kommt zu keinem direkten Hautkontakt.



Hilfe bei


  • akuten und chronischen Schmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Erschöpfung
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Rückenleiden


Moxen, Schmerzpunkte finden und mit brennendem Beinwell behandeln

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint